CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Telekom startet öffentliches 5G-Netz

Berlin (dpa) – Die Deutsche Telekom hat drei Wochen nach der Versteigerung der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration ihr 5G-Netz für Kunden geöffnet.

Derzeit betreibt die Telekom in Europa 150 Antennen mit 5G-Technologie im geschlossenen Test. Am Mittwoch startete die Telekom auch den Vertrieb erster 5G-tauglicher Smartphones und 5G-Tarife. Das Samsung Galaxy S10 5G wird für knapp 900 Euro angeboten. Der 5G-Tarif für unbegrenztes Surfen kostet knapp 85 Euro im Monat.

Performance Marketing - Chance für den B2B-Bereich

Hinter dem Begriff „Performance Marketing“ verbergen sich strategische Online-Marketingmaßnahmen, die zum Ziel haben, durch messbare Reaktionen der Zielgruppe höhere Umsätze ...

Jetzt Downloaden

Das öffentliche 5G-Netz der Telekom startet zunächst in Berlin und Bonn, kündigte Dirk Wössner, Vorstand Telekom Deutschland, an. Danach sollen Darmstadt, Hamburg, Leipzig und München folgen. «Wir werden bis zum Jahresende rund 300 neue Antennen an mehr als 100 Standorten aufstellen.»

Die Telekom betreibt bislang in Deutschland knapp 30 000 Antennenstandorte. Diese würden jetzt schrittweise auf 5G umgestellt betonte Wössner. «Drei Viertel der Standorte sind bereits mit Glasfaser angeschlossen und damit auf 5G vorbereitet.»

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Mobile Enterprise

23. Juli 2019

UMTS-Netze wird es nicht mehr lange geben

Berlin (dpa/tmn) - In jedem Ende liegt ein neuer Anfang, heißt es. ...

Digitalisierung

23. Juli 2019

Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden

München (dpa) - Der Medienkonzern Burda will bei Online-Sprechstunden ...

Social CRM

22. Juli 2019

Facebook wehrt sich gegen NetzDG-Bußgeld

Bonn/Berlin (dpa) - Facebook legt Widerspruch gegen das ...

Business News

22. Juli 2019

Microsoft mit Gewinnsprung - Aktie auf Rekordhoch

Redmond (dpa) - Starke Quartalszahlen haben dem Software-Riesen ...