CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Kopfhörer bringen für viele Ruhe in den Alltag

Berlin (dpa/tmn) – Kopfhörer kommen in erster Linie um Einsatz, wenn man für sich Musik und Hörbücher hören oder Filme schauen möchte. Fast jeder Zweite (47 Prozent) gibt in einer Umfrage von Bitkom Research aber auch an, seine Umgebung mit dem Aufsetzen von Kopfhörern gezielt ausblenden zu wollen.

Ähnliche viele Menschen (42 Prozent) setzen ihre Kopfhörer sogar auf, um anderen zu signalisieren, nicht gestört werden zu wollen.

Was Logistikleiter von Amazon lernen sollten

Kunden erwarten heute bei Online-Bestellungen hohe Standards in punkto Lieferzeiten und Verlässlichkeit. Das gilt auch immer mehr für den B2B-Bereich. Wie können ...

Jetzt Downloaden

Jeder Fünfte (21 Prozent) nutzt Kopfhörer, um beim Arbeiten nicht abgelenkt zu werden. Ebenso viele betrachten sie auch als modisches Accessoire. Und immerhin mehr als jeder Fünfte (23 Prozent) gibt an, seinen Kopfhörer nie zu benutzen.

Insgesamt besitzen hierzulande gut sieben von zehn Menschen ab 16 Jahren (71 Prozent) Kopfhörer. Ein gutes Drittel von ihnen (35 Prozent) nennt bereits kabellose Funk-Kopfhörer sein Eigen. Dabei sind drahtlose Ohrhörer (22 Prozent) weiter verbreitet als drahtlose Bügel-Kopfhörer (13 Prozent). Befragt wurden 1007 Menschen.

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Datenschutz

4. Juni 2020

US-Verbraucherklage wirft Google illegale Datensammlung vor

San Jose (dpa) - Eine Gruppe von US-Verbrauchern wirft Google in einer ...

ICT Security

4. Juni 2020

Justizministerium: 150.000 mehr Ermittlungen durch NetzDG

Berlin (dpa) - Die Verschärfung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes ...

Business News

3. Juni 2020

Bitcoin-Kurs steigt über 10.000 US-Dollar

Berlin (dpa) - Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin hat am Dienstag die ...

Social CRM

3. Juni 2020

Facebook-Mitarbeiter kritisieren Umgang mit Trump-Post

Menlo Park (dpa) - Facebook-Mitarbeiter kritisieren öffentlich die ...