CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Jeder Zweite ist Opfer von Schadsoftware

Berlin (dpa/tmn) – Fast jeder zweite PC-Nutzer (46 Prozent) war 2018 Opfer von Schadprogrammen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Branchenverbands Bitkom unter 1120 PC-Nutzern in Deutschland.

Um sich wirksam vor Viren, Trojanern und Co. zu schützen, empfiehlt der Verband regelmäßige Sicherheitsupdates. Diese schließen die Lücken, durch die sich Viren Zugang verschaffen können. Hier gilt: Schnellstmöglich installieren oder die Updates automatisch in den Einstellungen aktivieren.

Grundsätzlich gilt außerdem: Wird eine Zwei-Faktor-Authentifizierung angeboten, sollte man sie nutzen. Haben Anwender beim Einloggen ihr Passwort eingegeben, erhalten sie zusätzlich eine TAN via SMS oder App. Banken und andere Unternehmen bitten ihre Kunden nie per E-Mail, vertrauliche Daten im Netz einzugeben, warnt der Bitkom. Wer also solche Mails erhält, löscht sie am besten sofort. Das gilt auch für E-Mails mit unbekanntem Dateianhang.

 

Bitkom: Tipps zur IT-Sicherheit

Die Content-Marketing-Lüge

Content als Retter für Ihr Online-Marketing? Wohl kaum. Seit einigen Jahren bläht die Content-Blase das Internet mit reichlich Stories auf. Die Werbewelt verspricht ...

Jetzt Downloaden

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Mobile Enterprise

23. Juli 2019

UMTS-Netze wird es nicht mehr lange geben

Berlin (dpa/tmn) - In jedem Ende liegt ein neuer Anfang, heißt es. ...

Digitalisierung

23. Juli 2019

Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden

München (dpa) - Der Medienkonzern Burda will bei Online-Sprechstunden ...

Social CRM

22. Juli 2019

Facebook wehrt sich gegen NetzDG-Bußgeld

Bonn/Berlin (dpa) - Facebook legt Widerspruch gegen das ...

Business News

22. Juli 2019

Microsoft mit Gewinnsprung - Aktie auf Rekordhoch

Redmond (dpa) - Starke Quartalszahlen haben dem Software-Riesen ...