CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Google will Stadia als Entertainment-Marke etablieren

Berlin (dpa) – Google will mit seiner geplanten Spieleplattform Stadia eine eigene weltweite Enterntainment-Marke etablieren. «Was wir in diesem Jahr auf den Markt bringen, ist schon lange nicht mehr nur ein Techservice», sagte Stadia-Produktchef Phil Harrison dem Magazin «Business Punk» (Ausgabe 4/2019).

Die dort veröffentlichten Spiele sollen dank Künstlicher Intelligenz und lernender Maschinen «sinnlich» werden. «Ich hoffe, dass wir tiefere Spiele schaffen», sagte Harrison. «Etwas, das niemals für einen PC oder eine Konsole möglich wäre.» Die Potenziale sollen die «interessantesten und talentiertesten Entwickler» zur Plattform führen. Sein Ehrgeiz sei es, zu zeigen, «dass niemand mehr die Box braucht».

Google will Stadia als Spiele-Plattform im November an den Start bringen. Voraussichtlich werden auch auf der Gamescom in Köln weitere Details zu sehen sein. Anders als bei Spielekonsolen oder vielen PC-Spielen werden die Games von Googles Servern gestreamt und können unabhängig vom Gerät genutzt werden. In Echtzeit können Spiele als Livestream auf Youtube übertragen werden. Mit dem Konzept tritt Google nicht nur zu traditionellen Konsolenherstellern in Konkurrenz, sondern etwa auch zu Betreibern von speziellen Games-Plattformen wie Steam.

Mit dem passenden ERP endlich Big Data nutzen und die Digitalisierung meistern

Der Datenberg wächst: Laut einer gemeinsamen Studie von IDC und Seagate beträgt das Volumen von Big Data weltweit 16 Zettabyte. Ein Grund für Unternehmen, Mehrwert aus der ...

Jetzt Downloaden

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Digitalisierung

18. Januar 2020

DLD-Konferenz will Engagement bei Digitalisierung stärken

München (dpa) - Die Innovationskonferenz DLD will in diesem Jahr zur ...

Business Software

17. Januar 2020

Microsoft startet große Klima-Initiative

Redmond (dpa) - Microsoft will im großen Stil zur Reduzierung von ...

Datenschutz

17. Januar 2020

EU-Gutachten stärkt Verbot der Vorratsdatenspeicherung

Luxemburg (dpa) - Eine weitreichende Vorratsdatenspeicherung verstößt ...

Business Software

16. Januar 2020

Microsoft schließt Windows-Schwachstelle nach NSA-Hinweis

Redmond (dpa) - Microsoft hat eine brisante Sicherheitslücke in seinem ...