CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Facebook will Klick-Bettelei bestrafen

Menlo Park (dpa/tmn) – Facebook will einigen der nervigsten Beiträgen im sozialen Netzwerk an den Kragen. Wie das Unternehmen in einem Blogeintrag erklärt, sollen Posts, die zum Markieren, Teilen oder Abstimmen mittels Emojis aufrufen, künftig weniger prominent angezeigt werden.

Ein Algorithmus soll künftig solche Engagement Bait genannten Beiträge erkennen und ausblenden. Nutzer und Seiten, die ständig solche Beiträge verfassen, sollen durch Reichweiteneinbußen bestraft werden. Nicht bestraft werden sollen Beiträge, die solche Techniken nutzen, um etwa nach verschwundenen Personen zu suchen oder nach echten Nutzerbeiträgen fragen, zum Beispiel nach Reisetipps.

 

Blogeintrag von Facebook (Englisch)

 

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Business News

18. Oktober 2018

Apple informiert ausführlicher über Datenschutz-Funktionen

Cupertino (dpa) - Apple verstärkt seine Anstrengungen, sich beim ...

Business News

18. Oktober 2018

Google lässt Smartphone-Anbieter für Apps bezahlen

Mountain View (dpa) - Google ändert nach der EU-Rekordstrafe sein ...

Business News

17. Oktober 2018

Nutzerzuwachs bei Netflix übertrifft Prognosen

Los Altos (dpa) - Netflix ist nach einem mäßigen zweiten Quartal ...

Social CRM

17. Oktober 2018

YouTube weltweit mit Störungen

Berlin (dpa) - Nutzer in aller Welt haben in der Nacht zu Mittwoch ...