CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Erneute Probleme beim Online-Banking der DKB

Berlin (dpa) – Auch zwei Tage nach dem Hacker-Angriff auf einen Server-Dienstleister der Deutschen Kreditbank (DKB) haben Kunden erneut nicht auf das Online-Banking zugreifen können.

«Aktuell kommt es immer wieder zu Beeinträchtigungen», sagte ein DKB-Sprecher am Nachmittag. Das seien Nachwirkungen des Angriffs, der bereits am Dienstag erfolgt war. Bei dem attackierten Dienstleister handelt es sich um das IT-Unternehmen FI-TS mit Sitz in Haar bei München, zu dessen Kunden auch die DKB-Mutter BayernLB sowie die Deutsche Wertpapier-Service-Bank (DWP) zählen.

Deren Internetseiten waren am Nachmittag ebenfalls nur schwer erreichbar, es sei zu vereinzelten Einschränkungen gekommen, sagte ein Sprecher der FI-TS-Mutter Finanz-Informatik. Das Unternehmen wiederum gehört den Regionaldirektionen der Sparkassen. Dort waren indes keine Kunden betroffen.

Laut DKB gibt es weiterhin keine Anzeichen für einen Datenabgriff. Das Kernbanksystem sei nicht betroffen. Bereits in Auftrag gegebene Daueraufträge, Lastschriften oder Terminüberweisungen würden weiterhin ausgeführt. Auch könnten Kunden nach wie vor Geld am Automaten abheben.

Content Marketing als Methode zur Leadgenerierung

Content Marketing etabliert sich immer stärker als effiziente Methode der Leadgenerierung und ist aus einem modernen Marketing-Mix kaum noch wegzudenken. In diesem E-Book ...

Jetzt Downloaden

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Datenschutz

6. April 2020

Videokonferenz-Dienst Zoom schließt Sicherheitslücken

San Francisco (dpa) - Der Videokonferenz-Dienst Zoom, dessen Nutzung ...

Mobile Enterprise

6. April 2020

Bundesregierung will mit Kommunen «5G-Skeptiker» überzeugen

Berlin (dpa) - Zusammen mit Kommunen will die Bundesregierung mehr ...

Digitalisierung

3. April 2020

Bitkom: Coronavirus wird Digitalisierung vorantreiben

Berlin (dpa) - Die Folgen der Bekämpfung des Coronavirus können nach ...

Datenschutz

3. April 2020

Daten von rund 5,2 Millionen Marriott-Hotelgästen gestohlen

Bethesda (dpa) - Beim weltgrößten Hotelkonzern Marriott haben sich ...