CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Draußen fotografieren im Winter: Extra-Akku mitnehmen

Berlin (dpa/tmn) – Wer schneeweiße Landschaften fotografieren will, sollte sicherheitshalber Ersatzakkus einpacken. Denn durch die Kälte leeren sich die Akkus in der Kamera im Winter schneller, erklären die Experten der Fachzeitschrift «Colorfoto» (Ausgabe 1/2018).

Außerdem sollten Hobbyfotografen ihre Ersatzakkus warmhalten – zum Beispiel in der Hosentasche oder durch Wärmepads. Bei der Rückkehr ins Warme gilt dann zu beachten, dass Kondenswasser ins Kameragehäuse geraten sein könnte. Um das zu vermeiden, sollte sie vor dem Temperaturwechsel in einen verschließbaren Plastikbeutel gesteckt werden.

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Business News

18. Oktober 2018

Apple informiert ausführlicher über Datenschutz-Funktionen

Cupertino (dpa) - Apple verstärkt seine Anstrengungen, sich beim ...

Business News

18. Oktober 2018

Google lässt Smartphone-Anbieter für Apps bezahlen

Mountain View (dpa) - Google ändert nach der EU-Rekordstrafe sein ...

Business News

17. Oktober 2018

Nutzerzuwachs bei Netflix übertrifft Prognosen

Los Altos (dpa) - Netflix ist nach einem mäßigen zweiten Quartal ...

Social CRM

17. Oktober 2018

YouTube weltweit mit Störungen

Berlin (dpa) - Nutzer in aller Welt haben in der Nacht zu Mittwoch ...