CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben
SAP S4 HANA

Die nächste Generation des Enterprise Resource Planning (ERP)

Mit IoT und Big Data steigen auch die Anforderungen an ERP-Systeme für Unternehmen, der Mittelstand ist hier nicht ausgenommen. Mit der neuen Generation, dem Echtzeit-ERP von SAP, passen sich Unternehmen diesen Veränderungen nicht nur effizient an – sie beschleunigen auch ihre eigene digitale Transformation. Dabei bildet SAP S/4HANA den digitalen Kern, der alle Akteure und Geschäftsprozesse durch digitale Datenströme miteinander verbindet und Analysen sowie Entscheidungen auf Basis von Echtzeit-Informationen ermöglicht.

Internet of Things und Big Data – Neue Anforderungen für ERP

Maschinen, Anlagen und Geräte produzieren im Zeitalter der digitalen Transformation eine gewaltige Menge an Daten. Auf Basis neuer Technologien und Lösungen vernetzt das Internet der Dinge intelligente Geräte, Mitarbeiter und IT miteinander. Auch mittelständische Unternehmen werden dadurch mit großen und komplexen Datenmengen konfrontiert. Für ERP-Systeme als zentrale Informationssysteme für die Geschäftstätigkeit von Unternehmen ergeben sich daraus entsprechend neue Anforderungen: Damit intelligente Geräte mit der Masse an gesammelten Informationen arbeiten können, müssen diese in Unternehmensprozesse durch offene Schnittstellen in ERP-Systeme integrierbar sein. Daher können nur offene und flexible ERP-Systeme sich verändernde Geschäftsprozesse abbilden und die unabhängige Interaktion von Geräten gewährleisten.

Mit Echtzeit-ERP-Systemen sekundenschnell auf Veränderungen reagieren

Schnelle Entscheidungen sind heute enorm wichtig. Dadurch können mittelständische Unternehmen auf hohen Termindruck und zunehmende Kundenorientierung reagieren. Zudem verbessern sich Geschäftsentscheidungen, wenn mehr relevante Daten für Analysen und Auswertungen in Echtzeit zur Verfügung stehen. Die Daten geben u. a. Informationen über kaufmännische Kennzahlen, Messdaten, Prozesse und Mitarbeiter. Unternehmen können so Kosten reduzieren, schneller auf aktuelle Ereignisse reagieren und ihre Kunden besser verstehen. Sie vermeiden Fehler und können Produkterfolge oder -misserfolge besser vorhersagen. Doch wie können Entscheidungen in Echtzeit getroffen werden, wenn die Datenmenge enorm wächst und die Geschäftsprozesse immer komplexer werden? Die Lösung besteht in der von SAP entwickelten Technologie SAP S/4HANA.

Mit dem passenden ERP endlich Big Data nutzen und die Digitalisierung meistern

Der Datenberg wächst: Laut einer gemeinsamen Studie von IDC und Seagate beträgt das Volumen von Big Data weltweit 16 Zettabyte. Ein Grund für Unternehmen, Mehrwert aus der Mass ...

Jetzt Downloaden

SAP S/4HANA: Die nächste Generation des Echtzeit-ERP für effizientere Geschäftsprozesse

SAP S/4HANA ist die ERP-Suite der nächsten Generation – fit für die Anforderungen der Zukunft. Sie ist das Herzstück für Geschäftsabwicklungen und Analysen in Echtzeit. Mit S/4HANA eröffnen sich Ihnen die Möglichkeiten von IoT, Big Data und Sie können endlich BI-Funktionen ohne Programmierungsaufwand nutzen. S/4HANA nutzt die neue Architektur der In-Memory-Technologie, die der Kern der gesamten SAP Business Suite ist und weit über herkömmliche ERP-Software hinausgeht:

Die hoch entwickelte Plattformtechnologie kann riesige Datenvolumina einfach und sehr schnell verarbeiten. SAP S/4HANA benötigt durch das vereinfachte Datenmodell deutlich weniger Speicherplatz als Standard-Systeme und entfaltet so neben mehr Performance auch Einspareffekte beim Datenbankvolumen.

Mit optimierten Prozessen, bereinigten Daten und schlanken Strukturen profitieren Unternehmen von einer höheren Leistung und Geschwindigkeit. Zusätzlich liefert S/4HANA kontextbezogene Analysen, maschinelles Lernen (z.B.: SAP Cash Application lernt Abgleichkriterien aus historischen Clearing-Daten, um Rechnungen automatisch mit den entsprechenden Zahlungseingängen zu verknüpfen) und einen digitalen Assistenten. Funktionen für Blockchain und das Internet der Dinge eignen sich besonders für internationalisierte, digitale Geschäftsmodelle.

Die Benutzeroberfläche SAP Fiori ist für alle Endgeräte optimiert und unterstützt durch intuitive Bedienbarkeit proaktiv bei Entscheidungen. Durch mehr Transparenz, Qualität und Automatisierung können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse und -modelle aus verschiedensten Branchen und Bereichen ohne Zeitverlust anpassen, effizienter gestalten und in Echtzeit überblicken.

Einfache Integration, mehr Flexibilität und Kontrolle mit SAP S/4HANA

Der Umstieg auf eine stabile, skalierbare Plattform eignet sich vor allem auch für Unternehmen, die noch mit anderen Anwendungen oder Altsystemen arbeiten. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die Roadmap für S/4HANA zu gestalten.

Share

Das könnte Sie auch interessieren

ERP

10. January 2018

ERP-Systeme: Kompetente Navigation durch komplexe Datenwelten

Das weltweite Datenvolumen wird sich laut International Data Corporatio ...

Digitalisierung

10. January 2018

Der Mittelstand im digitalen Wandel – Aufbruch in die Zukunft

Laut einer Studie von Bitkom Research sehen 90 Prozent der Geschäftsfüh ...

Big Data

10. January 2018

Warum Big Data zu Smart Data werden muss

Der Datenberg wächst grenzenlos. In einer gemeinsamen Studie prognostiz ...