CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Breitbandanschlüsse liefern oft nicht versprochenes Tempo

Bonn (dpa) – Deutschlands Internetnutzer erhalten nach wie vor nur selten die gebuchten Geschwindigkeiten. Das geht aus dem Jahresbericht zur Breitbandmessung der Bundesnetzagentur (BNetzA) hervor.

Datenbasis für den Bericht sind 900.579 Messvorgänge von Festnetz- und 384.999 Messungen von Mobilfunkanschlüssen, die zwischen Oktober 2017 und Oktober 2018 über die Breitbandmessung der Netzagentur durchgeführt wurden.

Das Ergebnis: Nur rund 12,8 Prozent der Anschlussinhaber erhielten die mit dem Anbieter vereinbarte Maximalgeschwindigkeit oder mehr, 71,3 Prozent kamen auf mindestens die Hälfte. Die durchschnittlich niedrigsten Werte im Vergleich zur vermarkteten Geschwindigkeit wurden im Bereich der DSL-Anschlüsse unterhalb von 18 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gemessen.

Im Mobilfunk sind die Abstände noch größer. Kunden kamen nur bei 16,1 Prozent der Messungen über die Hälfte der vereinbarten Maximalgeschwindigkeit, mehr Tempo als vereinbart gab es nur bei 1,5 Prozent der Messungen.

Alles in der Cloud: Wie schütze ich mein digitales Kapital?

Steigende Datenmengen, die in den firmeneigenen ERP-Systemen generiert werden, gelten mittlerweile auch im Mittelstand als schützenswertes Zukunftskapital. Dabei spielen ...

Jetzt Downloaden

Insgesamt zeigten die Messungen, dass es für deutsche Endkunden keine Verbesserung gegenüber den Vorjahren gegeben hat, erklärte BNetzA-Präsident Jochen Homann. Er sieht weiterhin Handlungsbedarf bei den Breitbandanbietern.

Internetanbieter müssen in Festnetz und Mobilfunk seit Juni 2017 unter anderem über maximale und durchschnittlich erreichbare Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung informieren. Das schreibt die im Dezember 2016 erlassene Transparenzverordnung für den Telekommunikationsbereich vor.

 

Breitbandmessung der BNetzA

 

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Hardware

21. März 2019

Apple rüstet iMac mit neuen Intel-Chips und Vega-Grafik auf

Cupertino (dpa/tmn) - Apple hat seine iMac-Rechner technisch ...

ICT Security

21. März 2019

Cyberangriff auf Aluminiumkonzern Norsk Hydro

Oslo (dpa)- Einer der größten Aluminiumhersteller der Welt, der ...

Business News

20. März 2019

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

San Francisco (dpa) - Google will mit einem Streaming-Dienst für ...

Social CRM

20. März 2019

Instagram lässt direkt in der App einkaufen

Menlo Park (dpa) - Facebook macht seinen Foto-Dienst Instagram zur ...