CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Auf Name und Downloadzahl achten – Gefälschte Apps erkennen

Berlin (dpa/tmn) – Nicht jede bekannte App in den App Stores ist echt. Immer wieder schmuggeln Entwickler gefälschte Programme auf die Plattform. Jüngstes Beispiel ist ein angebliches Update für den Messenger Whatsapp in Googles Play Store.

Mehr als eine Million Nutzer luden den vermeintlichen Messenger mit dem Namen «Update Whatsapp Messenger» herunter, berichtet die «
International Business Times». Nutzer, die das Programm installierten, beschwerten sich anschließend über belästigende Werbung.

Auf den ersten Blick sind solche gefälschten Programme häufig nicht zu erkennen, da die Betrüger echt wirkende Grafiken und Symbole nutzen. Einige Anhaltspunkte gibt es aber:

– Name: Google erlaubt im Play Store keine doppelten Namen für Entwickler. Die Betrüger umgehen das Verbot häufig – entweder durch unsichtbare Steuerzeichen oder minimale Unterschiede in der Schreibweise. Deswegen sollte der Entwicklername vor dem Download gut geprüft werden.

– Downloadzahlen: Hat eine vermeintlich bekannte App niedrige Downloadzahlen, könnte das ein Anhaltspunkt für eine Fälschung sein. Der echte Whatsapp-Messenger für Android zum Beispiel hat mehr als eine Milliarde Downloads.

– Nutzerhinweise: Ein genauer Blick in die Kommentarsektionen der Apps lohnt sich. Häufig schildern andere Nutzer bereits, wenn es Probleme gibt.

– Offizielle Kanäle nutzen: Den Link zur echten App gibt es meistens auf den Websites der Entwickler. Wer diesen Weg wählt, ist relativ sicher.

 

Bericht der International Business Times (Englisch)

Weltweiter SAP AMS Erfolg. In Sechs Schritten.

Outsourcing - die intelligente Lösung für den internationalen SAP-Support Am weltweiten Markt sind nicht nur die Global Player tätig, auch viele mittelständische Unternehmen ar ...

Jetzt Downloaden
Share

Das könnte Sie auch interessieren

Business News

22. January 2018

Apple dehnt «Jeder kann programmieren» auf Europa aus

Harlow (dpa) - Apple dehnt seine Bildungsinitiative «Jeder kann program ...

ICT Security

22. January 2018

Bitkom warnt Obersten Gerichtshof der USA

Berlin (dpa) - Der Digitalverband Bitkom und Unternehmen sehen wegen ei ...

Mobile Enterprise

21. January 2018

Apple ermöglicht Nutzern Abschalten der iPhone-Drosselung

Reno (dpa) - Apple wird iPhone-Nutzer die umstrittene Drosselung der Le ...

Mobile Enterprise

21. January 2018

Vodafone gewinnt Prozess um Sonderkündigungsrecht

München (dpa) - Internet- und Kabelfernsehkunden müssen bei Umzügen dre ...