CANON Schnee-Safari

Bewirb Dich jetzt für die CANON SCHNEE-SAFARI, reise mit uns kostenlos nach schwedisch Lappland und teste das neue Cine-Servo-Objektiv

Jetzt bewerben

Apple zieht Preissenkung für Batteriewechsel vor

Cupertino (dpa) – Apple macht den Austausch abgenutzter iPhone-Batterien bereits ab sofort günstiger – statt wie zunächst angekündigt erst Ende Januar. Man habe zunächst erwartet, mehr Zeit zu benötigen, erklärte Apple am Sonntag.

«Die Verfügbarkeit einiger Ersatzbatterien kann zu Beginn begrenzt sein», schränkte ein Sprecher zugleich ein. Apple senkt den Preis für das Auswechseln angeschlagener Batterien bis Ende 2018 von 89 auf 29 Euro.

Apple war in die Kritik geraten, weil der Konzern Verbraucher über Monate im Unklaren darüber ließ, dass die Leistung von iPhones mit abgenutzten Batterien unter Umständen gedrosselt wurde, um eine plötzliche Abschaltung unter voller Auslastung zu vermeiden.

In den USA wurden mehrere Verbraucherklagen gegen Apple eingereicht. Die Kläger argumentieren, sie seien zum Kauf neuer Telefone verleitet worden, statt ihre iPhones mit einem Batteriewechsel wieder fit zu machen. Apple kontert, die Maßnahmen hätten ältere iPhones längere Zeit nutzbar gemacht.

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Big Data

21. April 2018

Burda-Manager für Befristung von Datensammlungen im Netz

München (dpa) - Hubert-Burda-Media-Chef Paul-Bernhard Kallen schlägt vo ...

Business News

20. April 2018

BGH erlaubt den Einsatz von Werbeblockern im Internet

Karlsruhe (dpa) - Im Streit um Werbeblocker im Internet ist das Medienu ...

Professional Services

20. April 2018

Vorhandene Ressourcen optimal nutzen – Kapazitätsengpässen vorbeugen

Dienstleister leben von Projekten. Die Aufträge kommen in der Regel jed ...

Business News

20. April 2018

Facebook verlegt Daten nicht-europäischer Nutzer aus Irland

Menlo Park (dpa) - Facebook verlegt die Daten von gut 1,5 Milliarden ni ...