«Songwhip.com» übersetzt Musiklinks für Streaming-Dienste

Berlin (dpa/tmn) – Einen Song digital mit Freunden zu teilen ist nicht unbedingt einfach – vor allem dann, wenn diese andere Streamingdienste verwenden. So muss man entweder Titel und Interpret umständlich kopieren und eintippen oder hoffen, dass der Empfänger eben neben Apple Music auch Spotify nutzt.

Abhilfe für dieses Problem will
«songwhip.com» schaffen. Hier können Nutzer einen Link zu einem Song einfügen, den sie vorher aus der entsprechenden Streaming-App kopiert haben. Die Seite erkennt automatisch Künstler und Interpret und bietet dann Links zu den bekanntesten Streaming-Diensten an: Spotify, Apple Music, Youtube, Google Play und Deezer.

So können die Empfehlenden sich den genutzten Diensten des Empfängers anpassen. Oder sie schicken einfach den Songwhip-Link, um den Song mehreren Empfängern gleichermaßen zugänglich zu machen – zum Beispiel, wenn sie ein Album oder einen Song über soziale Netzwerke teilen wollen.

Allerdings sollten Nutzer beachten, dass nicht alle Songs gleichermaßen auf den verschiedenen Plattformen vertreten sind.

 

Songwhip.com

 

Share

Das könnte Sie auch interessieren

Social CRM

18. October 2017

WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Mountain View (dpa) - Der zu Facebook gehörende Kurzmitteilungsdienst W ...

ICT Security

17. October 2017

Forscher entdecken Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsslung

Löwen (dpa) - Sicherheitsforscher der Katholischen Universität Löwen ha ...

Business News

17. October 2017

Die Milliarden-Schlacht um die Streaming-Krone

New York (dpa) - Keine fünf Jahre ist es her, dass Netflix mit «House o ...

Hardware

16. October 2017

Google deaktiviert Touch-Auslöser bei «Home Mini»

Mountain View (dpa) - Nach dem Datenschutz-Patzer bei einigen Testgerät ...